Grafik

Unser Name ist Programm: Von der Gestaltung über den Druck bis zur Endfertigung kommt bei Grafik & Druck alles aus einer Hand. Eine gute Grafik ist der erste Schritt zu einem wertigen Endprodukt. Wir haben Freude an der Gestaltung und Adleraugen, wenn es um die Kontrolle beigestellter Druckdaten geht. Das Portfolio unserer grafischen Eigenleistungen ist breit: Wir entwerfen Logos, bearbeiten Fotos, setzen und gestalten Speisekarten oder Einladungen. Wir überarbeiten und aktualisieren kundenseitig vorhandene Daten, Vorlagen oder Geschäftsdrucksorten.

Unsere Maschinen sind in ihren jeweiligen Bereichen State of the Art. Wir kennen sie wie unsere Westentasche und behandeln sie gut, damit sie Höchstleistungen bringen. In unserem kleinen Reich entstehen Produkte für verschiedenste Branchen und Zwecke: Poster und Leinwände, Textilien und Flyer, Briefpapier und Klebefolien. Wir bedrucken (fast) alles – da kennen wir nix!

Druck

Digitaldruck­­er:
Ricoh Pro C7100SX –
das Arbeitspferd

Mit den Körpermaßen und der Kraft eines edlen Rosses werkt dieser leistungsstarke Digitaldrucker unermüdlich vor sich hin. Und zwar vierfarbig (CMYK) ebenso wie mit Weißtoner oder transparentem Toner, was eine besonders breite Palette an visuellen Ergebnissen ermöglicht. Markante Designelemente und Merkmale wie Wasserzeichen können auch bei kleiner Stückzahl aufmerksamkeitsstark hervorgehoben werden.

Zu seinem Spektrum gehören:
Visitenkarten, Flyer, Folder, Etiketten, Aufkleber, Broschüren, Einladungen, Plakate, Poster bis 700 x 300 mm, Briefpapier, Masterthesen und Diplomarbeiten, Serienbriefe

Der Serienbrief – die große Hürde?
Adressdaten, Anrede, Papierstau, Kuvertieren, zur Post bringen – klingt nach Kopfschmerzen und Zeitraub? Muss nicht sein, denn wir übernehmen das komplette Handling rund um Erstellung und Versand von Serienbriefen. Mehr dazu gerne persönlich!

Was ist Digitaldruck? 

 In diesem Druckverfahren wird das Design direkt in einen Drucker übertragen, ohne die Notwendigkeit einer statischen Druckform*. Der Vorteil: auch kleine Auflagen bis hin zum Einzelstück sind wirtschaftlich umsetzbar.

*Ein geläufiges Verfahren in diesem Bereich ist der Offsetdruck, der bei der Produktion von sehr hohen Auflagen (Buchdruck, Zeitungen…) zur Anwendung kommt.

Großformat-Drucker:
Mimaki JV150-160
– das Großmaul

Gut Ding braucht Weile. Einen Turbo hat er nicht, dieser hochauflösende Großformat-Rollendrucker. Dafür schafft er mit links überzeugende Qualitäten bis 1.440 dpi und bedruckt akkurat und ausdauernd eine Vielzahl an Materialien und das – je nach Material – bis zu 160cm Breite.

Dafür ist das Großmaul Experte:
Klebefolien für innen und außen (Aufkleber, Etiketten, KFZ-Beklebung und vieles mehr), Poster und Plakate in Kleinauflagen, Banner und Transparente, Leinwände, Backlit (Citylights, Leuchtkästen), POS-Displays (Rollups), Textildruckfolien

Textilpresse:
unser heißes Eisen

Hier geht es heiß her. Unermüdlich verewigt unser heißes Eisen Motive unterschiedlicher Größe und Farbgebung auf einer Vielzahl an Materialien und an fast jeder gewünschten Position. Heikel ist unsere Presse dabei nur bei der Qualität der Druckdaten: die sollten in jedem Fall hochauflösend sein, damit das Endergebnis Freude bereitet. Die Textilien können mitgebracht oder über uns bezogen werden – wir haben einen Pool an Lieferanten für jeden Bedarf. Je nach Verarbeitungsart (Siebdruck, Flexfolien, Digiflex oder Stick) sind kleine, mittlere oder hohe Auflagen sowie individuelle Umsetzungen wie Personalisierung (Stichwort Rückennummern auf Vereinsshirts) oder komplexere Motive möglich. Für alle, die ganz persönliche Geschenke schätzen: es sind natürlich auch Einzelstücke möglich.

Unsere Textilpresse ist Profi für:
T-Shirts, Hoodies, Jacken, Taschen, alles, was Groß und Klein anziehen können (inklusive Babystrampler und Co.)

Wir sind neugierig und flexibel, haben Spaß am Tüfteln und Experimentieren und denken nicht dran, damit aufzuhören. Wir wissen was geht und was nicht geht. Auch wenn ein Teil der Arbeit von unseren fleißigen Maschinen ausgeführt wird: für Qualität sorgt der Mensch. Wir betreiben unser Handwerk mit Erfahrung und Augenmaß. Damit Idee und digitale Vorlage letztlich zum greifbaren Ergebnis werden, muss gekonnter Feinschliff passieren.

Weiterver­arbeitung

Schneideplotter:
Summa S2 160 –
der Perfektionist

Er hat einen wahrlich messerscharfen Verstand, unser Summa. Der unschlagbare Werbetechnik-Spezialist ist ein High-End-Schneideplotter und weiß genau, wie Präzision buchstabiert wird. Apropos Buchstaben: Beim Schneiden muss zwar alles mit rechten Dingen zugehen, aber nicht unbedingt vier Ecken haben. Summa schneidet auch Sonderformen und Buchstaben in jeder Größe. Cool, oder?

Seine Stärken sind:
konturgeschnittene Klebefolien, konturgeschnittene Textilfolien (Flexfolien), Klebeschriften, Aufkleber

Rill- und Falzmaschine:
Multigraf Touchline CF-375 – die Exakte

Mit dem Druck ist nicht immer alles erledigt. Neben dem Schneiden sind auch das präzise Rillen und Falzen Themen, die wir guten Gewissens unseren Geräten anvertrauen. Unsere Rill- und Falzmaschine schafft beides in einem Arbeitsgang, wofür wir sie gebührend bewundern. Ihr Repertoire umfasst Einfachfalz, Z-Falz und Wickelfalz. Spanisches Dorf? Dann gleich zum Hörer greifen – wir sprechen gerne über die Vielfalt der Optionen.

Druckpresse:
Heidelberger Tiegel A4 –
die Oma

Unsere Heidi – ein echter Oldie und Beweis dafür, dass neu nicht automatisch besser ist. Seit 1956 rockt die alte Dame zuverlässig die Welt des präzisen Stanzens. Die klassische Tiegeldruckpresse ist nicht nur wunderbar anzuschauen, sie liefert auch unnachahmliche Qualität bei hohen Auflagen. Wir arbeiten mit historischen Stanzformen ebenso wie mit Stanzen, die nach dem individuellen Bedarf unserer Kunden maßgefertigt werden.

Heidi ist die Grande Dame in den Bereichen:
Etiketten, Türhänger, Banderolen, Hangtags

Flachbett­schneider:
PFI Blade B3+ –
Heidi´s Enkel

Unser jugendlicher Flachbettschneider ist ein ganz cooler Typ. Gelassen nimmt der voll automatisierte, digitale Schneidetisch die Produktion niedriger Auflagen in Angriff. Sein Kreativpotential ist hoch – er erfüllt komplexere Jobs mit derselben Leichtigkeit wie einfache Vorgaben. Neben seinem Hauptgebiet, dem Anstanzen von Etiketten, ist er auch großartig beim Rillen und Schneiden.

Der Allrounder fertigt unter anderem:
Aufkleber, Etiketten, Verpackungen in Kleinauflagen, Prototypen (als Vorbereitung für die Arbeit von Oma Heidi)

Papierschneide­­­maschine:
Schneider Senator –
die Individualistin

Es war einmal ein großformatiger Papierbogen, der seine Bestimmung im Kleinteiligen sah. Die Schneidemaschine nahm sich seiner an und zeigte ihm, wie aus einem Quadratmeter Papier ein Stapel Visitenkarten wird. Kein Märchen, sondern der tägliche Job unserer Papierschneidemaschine, die einen ganz wichtigen Platz im gesamten Geschehen einnimmt: Großformatbögen werden von ihr – vor oder nach dem Bedrucken – auf das individuell benötigte Papierformat zugeschnitten.

Grafik & Druck wurde im Jahr 1981 in Krems gegründet. Im August 2017 haben wir den Betrieb als gesundes Unternehmen übernommen und sind mitsamt allen Gerätschaften an unseren heutigen Standort in der Undstraße 7 übersiedelt.

Getrieben von der Überzeugung, dass Gedrucktes keinesfalls rückläufig oder Papier gar tot ist, haben wir von Anfang an großen Spaß an der handwerklichen Tätigkeit gehabt. Zudem hat uns die Selbstständigkeit gereizt und wir sahen es als großartige Herausforderung, ein etabliertes Unternehmen weiterführen und nach unseren Vorstellungen in die Zukunft bringen zu dürfen.

Wir sind dankbar, dass uns auch nach der Übernahme viele Stammkunden treu geblieben sind. Oftmals ist auch kundenseitig schon die nächste Generation am Ruder und so konnten gute Verbindungen sogar noch vertieft werden. Der neue Standort im Spannungsfeld zwischen historischer Altstadt, Kultur- und Festivalszene und den Fachhochschulen sowie Universitäten der Stadt hat uns zudem zahlreiche neue Kunden gebracht.

Unter­­­nehmen

Team

Au·to·di·dakt·in Substantiv, feminin [die]
Au·to·di·dakt Substantiv, maskulin [der]

Person, die sich ihr Wissen ohne Hilfe einer Lehrkraft oder Teilnahme an einem Unterricht selbst aneignet oder angeeignet hat.

Wir kennen unsere Maschinen in- und auswendig. Wir wissen genau, was sie können. Wir wissen auch, was wir können. Wir verstehen viel von Marketing. Wir haben zusammen gefühlte tausend Hände. Wir organisieren und improvisieren – je nach Bedarf. Wir lieben Qualität. Wir sind neugierig und flexibel. Wir sehen den Weg, den unsere Kunden einschlagen wollen. Ehrlichkeit, Verbindlichkeit und eine offene Gesprächsbasis sind für uns ganz normal. Dass wir das Druckerhandwerk nicht erlernt haben, spielt dabei keine Rolle. Oder?

Ingrid Indra,
Chefin vom Dienst

Master of Augenmaß und Genauigkeit. Sieht auf einen Meter Entfernung einen Millimeter Abweichung. Bringt Grafiker, Drucktechniker und Monteure zur Verzweiflung. Kommt aus Marktforschung und IT. Hasst unstrukturiertes Arbeiten.

Hannes Lantschik,
Chef vom Dienst

Kreativer Chaot. Hat meist umsetzbare Ideen. Background Werbe- & Eventagentur – kennt Problematik in der Abstimmung zwischen Grafiker, Druckerei und Kunde. Nimmt sich gern Zeit zur Ideenfindung und antwortet daher oft nicht innerhalb von 10 Minuten.

Sophie Leeb,
Tausendsassa

Gekommen, um zu bleiben: Grafik & Druck war ihr Praktikumsbetrieb während der Lehre zur Medienfachfrau. Jetzt verstärkt sie fix das Team. Ist top motiviert, zuverlässig und lösungsorientiert. Beantwortet mit einer Engelsgeduld sämtliche Anliegen und Fragen unserer Kunden.

Henriette „Hetti“
Lovely vom Paradiesgartl, Pausenclown

Sorgt leistungsstark für Good Vibes und kontrolliert, ob alles mit rechten Dingen zugeht. Verkürzt enthusiastisch die eventuelle Wartezeit. Ist Expertin für Textilperforation.

Ob groß oder klein gedruckt spielt für uns keine Rolle. Fairness und Offenheit aber schon.

Gute Qualität braucht Zeit. In unserem Metier nicht nur für eine sinnstiftende Ideenfindung und verbindliche Angebotslegung, sondern auch für eine wertige Produktion. Jedes Projekt besteht aus zahlreichen Handgriffen und Arbeitsschritten. Gesteht man ihm die nötige Zeit zu, wird das Ergebnis nachhaltig Freude bereiten.

Wir zeigen gerne verschiedenste Papiermuster und bieten bei Bedarf natürlich auch einen Probedruck an. Das ist jedoch nur möglich, wenn unsere Maschinen gerade frei sind. Wir bitten auch für Musteranfertigungen um Terminvereinbarung. Achtung: farbverbindliche Proofs für den Offsetdruck sind im Digitaldruck nicht möglich.

Wir sind zu vielem bereit, aber wir können nicht alles. Für viele Leistungen arbeiten wir mit kompetenten und verlässlichen Partnern zusammen.

Wir sind kein Copy Shop. Wir haben keine Selbstbedienungskopiermaschine. Wir drucken gerne kleine Auflagen, aber eine Kopie „à la minute“ klappt leider nicht immer.

Klein­gedrucktes

Menü